Archiv: 1955 - 1965

01.07.1955:    Gründung des Sport-Vereins Friedrichsgabe. Es erfolgte zunächst keine Eintragung in das Vereinsregister. 1.Vorsitzender wird Bürgervorsteher Hermann Klingenberg. 
09.1956:Aufnahme des Fußballbetriebes mit einer Herren- und zwei Knabenmannschaften. Sportplatz in der jetzigen Industriestrasse
1956:

Gründung der Handballsparte durch Ernst Riebe.
1.Waldlaufveranstaltung im Rantzauer Forst.

1957:Neuer Sportplatz auf dem Grundstück von den Eheleuten Bartels (heute Grandplatz),  die ihr Grundstück der Gemeinde Friedrichsgabe vererbt haben
Ausrichter der Hamburger Waldlaufmeisterschaften.
Hans-Heinrich Fischer löst Hermann Klingenberg als 1.Vorsitzenden ab.
1958:

Erste errungene Meisterschaft für den Verein: Handball-Herren-Meisterschaft verbunden mit dem Aufstieg in die A-Klasse unter Trainer Harry Kroeger.
3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im 50km Gehen.
1. Holsteinmarsch über 50 Km.

16.08.1959:  Im 50-km Gehen werden Claus Biethahn, Harald Michaelsen, Harry Binner und Gerd Nickel Deutscher Meister.
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im 50 Km Gehen.
1960:3 Deutsche Meisterschaften für den SVF
1962:Bürgermeister Kuno Liesenberg neuer 1. Vorsitzender
1963:

Hans-Heinrich Fischer wieder 1. Vorsitzender.
Abgeschlossene Bauarbeiten im Waldstadion, Kosten incl. Hausmeister- und Umkleidegebäude ca. 300.000 DM.

1963/64:Die 1. Herren-Fußballmannschaft wird Meister der A-Klasse und steigt in die Kreisliga auf.
03.09.1964: Eintragung des Sport Verein Friedrichsgabe in das Vereinsregister „e.V“.
1965:

Gründung der Tischtennissparte durch Helmut Dirschl(Abteilungsleiter bis 2003).
Die Geher gewinnen die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

01.05.1965:1. Vereinszeitung
30.07.1965:Kameradschaftsabend anlässlich des 10 jährigen Bestehens des SVF in Wenzels Gasthof.

ABTEILUNGEN